Freitag, 20. April 2012

Aaaaaaah, Amsterdam!


 

 Oh wat heerlijk smullen wij!

(Oh wie königlich schlemmen wir!)


Nein, in Holland ist nicht alles Käse. Es gibt sogar recht viele Möglichkeiten, in Amsterdam vegan zu schnabulieren.

Angeblich gibt es hier z.B. die besten Fritten Hollands im "Manneken Pis". Ich habe mal nachgefragt und habe sogar schriftlich bekommen, dass sie nur in reinem Pflanzenöl frittieren.

Manneken Pis B.V. 
Beste Friet van Nederland
www.mannekenpis.nl 

Es gibt mehrere Läden, wir waren in Damrak 41 -> sehr praktisch: gleich nebenan in Damrak 40 gibt es ein MAOZ Falafel ;)






Maoz Amsterdam 

Vegetarischer Falafel-Imbiss, es gibt verschiedende Salate und Gemüse und 4 verschiedene Soßen (3 davon sind vegan). Man befüllt sich das Pitabrot selbst mit allem was man möchte und man sieht die Filialen in ganz Amsterdam verstreut überall rumstehen.


Hihi, es gibt wirklich ein Hotel Linda in Amsterdam. Und wer hat da gewohnt? Natürlich WIR!!!

Hotel Linda 
Stadthouderskade 131
1074 AW Amsterdam
www.hotellinda.nl

Wie für Amsterdam üblich kleine Zimmer, aber das Badezimmer war relativ neu und auch groß. Außerdem hat das Hotel einen Fahrstuhl, sodass man nicht wie in anderen Amsterdamer Hotels seinen Koffer einen enge, steile Treppe hinaufschleppen muss. Man kann die City gut zu Fuß erreichen oder eines der vielen Fahrrad-Taxis nutzen.

Hotel Linda
Fahrrad-Taxi


Heineken Experience
Stadhouderskade 78, Amsterdam
www.heinekenexperience.com

Das Heineken Experience befindet sich in der gleichen Straße wie das Hotel Linda, somit haben wir es uns mal angeschaut. Es ist sehr interessant. In einem Raum z.B. ist man selbst das Bier und durchläuft den Gärungsprozess, die Abfülling in Flaschen usw., es schäumt (in Form von Seifenblasen, die von der decke runterkommen), es wackelt. Das war eine witzige Erfahrung. Nach dem Museumsbesuch kann man Heineken Bier verkosten und Heineken Souvenirs einkaufen.





Albert Cuyp Markt
Albert Cuypstraat 261-263
1072 CM Amsterdam

Seit 1905 gibt es diesen Markt, der der größte Tagesmarkt der Niederlande ist. Hier kann man Amsterdamer Flair erleben. Er ist vom Hotel Linda und dem Heineken Experience sehr gut zu Fuß zu erreichen. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 9.00 bis 17.00 Uhr






The Amsterdam Dungeon
Rokin 78
Amsterdam 1012 KW
www.the-dungeons.nl/amsterdam



Gruselige "Geschichtsführung" durch Amsterdam, in jedem Raum wird eine andere düstere Epoche aus Amsterdams Geschichte erzählt, z.B. die Pest, ein großer Brand usw. Wir haben uns das Dungeon in Hamburg auch angeschaut und manche finden es vielleicht zu kindisch, aber uns hat es wirklich Spaß gemacht.

Zu guter Letzt haben wir auch noch eine Grachtenfahrt gemacht, das ist wirklich ein absolutes MUSS in Amsterdam.








Jetzt wenden wir uns mal wieder dem Essen zu, hier eine Liste mit Restaurants, die entweder vegetarisch, vegan oder vegan-friendly sind:

De Bolhoed
Prinsengracht 60-62
1015 DX AMSTERDAM
(in der Nähe des Anne Frank Haus)

Vegetarisches Restaurant, vegane Gerichte sind gekennzeichnet. Es gibt sogar einige vegane Kuchen und Torten.

Golden Temple Restaurant
Utrechtsestraat 126
1017 VT - Amsterdam
www.restaurantgoldentemple.com

Indisch vegetarisches Restaurant, 60% der Speisen sind vegan. Es gibt sogar vegane Pizza dort. 

De Vliegende Schotel
Nieuwe Leliestraat 162
Amsterdam

Übersetzt heißt das die fliegenden Schüssel, ein biologisch vegetarisches Restaurant. 

Deshima
Weteringschans 65
Amsterdam

Veganes, makrobiotisches Restaurant. 

De Waaghals 
Frans Halsstraat 29
1072 Amsterdam
www.waaghals.nl

Globale Küche mit internationalen Gerichten, auch vegane Speisen.

Betty's
Rijnstraat 75  huis
1079 GX Amsterdam

www.bettys.nl

Vegetarisches Restaurant

wagamama
www.wagamama.nl 

Asiatisch angehauchtes Restaurant mit vielen vegetarischen Gerichten, hat Niederlassungen auf der ganzen welt, auch mehrere in Amsterdam. 

Cigcöftem
VAN WOU 45
AMSTERDAM

Vegetarischer türkischer Imbiss (gibt's auch in vielen deutschen Städten).

TerraZen Centre
Sint-Jacobstraat 19hs
Amsterdam
www.terrazencentre.com

Veganes Café mit japanischen und karibischen Gerichten. 


De Peper 
Overtoom 301
Amsterdam 1054 HW

Rein veganes Restaurant mit Bar, manchmal mit Livemusik.

Superfood Cafe
Rozendwarsstraat 10
Amsterdam 1012 VP
www.rawfoodcafe.nl 

Veganes Rohkost-Café

Sjakie's
Jodenbreestraat 24

Nur freitags und samstags hat dieses vegane Lokal geöffnet. Es befindet sich im Erdgeschoss eines großen Buchgeschäfts. Das Angebot umfasst veganes Mittagessen mit Suppen, Sandwiches, Säfte, Kaffee und sogar veganen Kuchen. 

Joe's Garage
Pretoriusstraat 43
Amsterdam1092 ES

Immer montags wird hier vegan gekocht, die Köche wechseln rotierend. Um eine Spende von 4,- als Gegenleistung Euro wird gebeten.
 
MKZ
Eerste Schinkelstraat 16
Amsterdam

www.binnenpr.home.xs4all.nl/mkz.htm

An vier Tagen in der Woche wird hier ein veganes 3-Gänge-Menü serviert. Für 5,- Euro wohlgemerkt! 


Bagels & Beans
Ruyschstraat 52, Amsterdam 1091
www.bagelsbeans.nl

Bei Bagels & Beans gibt es super Bagels z.B. mit Hummus oder süß mit Banane, Ahornsirup und Zimt. Man kann dort auch frühstücken und es gibt jede Menge Säfte.

Es lohnt sich auch, mal in einen Supermarkt reinzuschauen und zu gucken, was es dort Veganes gibt. Hier eine kleine Auswahl:

Vegane Supermarkt-Einkäufe: Erdnussbutter, Sepkulatiuscreme und Schokohagel


Veganer Shop:
VEGA-LIFE
Singel 110
1015 AE Amsterdam

www.vega-life.nl

Hier ist ein evtwas ausführlicherer Bericht über den Vega-Life Store: 
www.veganbackpacker.com/blog/vega-life-vegan-store-amsterdam







Nützliche Amsterdam-Links:


www.vegan-amsterdam.com


Hier noch meine Amsterdam-Impressionen:

Klischee pur: unterwegs nach Amsterdam haben wir viele glückliche Kühe auf der Weide gesehen




Fahhräder und Hausboote überall

Verboden Fietsen te plaatsen ;)






Zum Abschluss noch ein Link mit wichtigen niederländischen Vokablen, z.B. Begrüßung und Lebensmittel:

www.holland-erfahren.de

 

Goede reis! (Gute Reise!)

 

Kommentare:

  1. Amsterdam ist wirklich sehr schön. Ich glaube die Frittenbude kenne ich sogar, mjam :-)

    Liebe Grüße
    aotearoa
    www.welten-bummler.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Reisebericht, ich habe vor kurzem auch Amsterdam besucht und möchte dir das Nemo Gebäude als absoluten Geheimtip empfehlen. Hier mal mein kompletter Reisebericht http://www.bringmepaper.de/allgemein/das-wars-ende-der-amsterdam-ticket-aktion-ein-erfahrungsbericht/

    AntwortenLöschen
  3. Großartig, ich stehe kurz vor meinem Amsterdam-Trip, Dein Bericht hilft wirklich sehr, dank u well ! Jule

    AntwortenLöschen
  4. juhu ich fahre dieses wochenende nach amsterdam und dein bericht kam mal wieder wie gerufen ;) wie gut waren die fritten den nun wirklich (hast ja gesagt, "angeblich" die besten :P) und wie war die falafel? will das auf jeden fall testen. zu bagels&beans möchte ich auch, hatte in aachen dort immer den avocado-tomaten-hummus bagel <3
    wie teuer sind die restaurants denn durchschnittlich so?
    freu mich jedenfalls riesig. morgen gehts los :)
    danke für den bericht!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Fritten waren echt gut ;) Als ich das letzte Mal in Amsterdam war, war ichnoch nicht vegan, deshalb kann ich Dir leider zu den Faladeln und den Preisen nichts sagen. Ich hoffe, Du berichtest hinterher! Viel Spaß in Amsterdam!

      Löschen
    2. danke, denn ich lieeebee pommes :D
      okay, naja die falafel wird sicher schmecken. preise hab ich mal ein bisschen ergoogelt und kommt mir schon alles sehr teuer vor, zumindest für mein studenten-budget (10-15 € für ein gericht + getränk 3-4€). aber es wird sich bestimmt lohnen :) ja ich habe es auf jeden fall vor, wie noch sooo vieles! vielen dank, bis dann :)

      Löschen
    3. Ich liebe auch Pommes :P Also Amsterdam ist allgemein sehr teuer, darum wundert much das mit den Essenspreise nicht. Upsi, ich seh grad, dass ich "Faladel" statt "Falafel" geschrieben habe :/

      Löschen
  5. vielen dank liebe linda, ich bin ja eh leserin deines blogs aber die liste kannte ich gar nicht. morgen reise ich nach amsterdam und dachte es wäre noch gut ein paar veg. restaurants zu kennen und hab dich beim googeln wieder gefunden :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    ich bin bei meiner Suche nach Möglichkeiten zum veganen Essen in Amsterdam auf deine Seite gestoßen - toller Artikel!
    Ich wollte fragen wie du das Hotel gebucht hast, ich hab mir die Seiet angesehen und fand es sehr ansprechend, konnte aber keine E-Mail-Adresse o.Ä. finden.

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann das Hotel direkt über die Seite buchen, aber auch über diverse Portale wie z.B. Trivago ;)

      Löschen
  7. Hallo, toller Bericht. Bin zufällig beim googeln darüber gestolpert.
    Könnt ihr mir sagen ob im Dungeon Amsterdam auch deutsche Führungen sind? Wir fahren im April und würden gerne eine Show sehen.
    VG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, soweit ich weiß, sind die Führungen nur auf englisch.

      Löschen
  8. Liebe Linda, auch wenn dein Beitrag schon etwas älter ist. Vielen Dank dafür. Wir fahren diesen Monat ein Wochenende nach Amsterdam und ich werde deine Liste mit veganen Möglichkeiten zum Essen sicher gut gebrauchen können. Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen